[1] MLD-6.x / General / Merkwürdige Farben im OSD
 

Offline martins

  • Newbie
  • *
  • Posts: 22
    • View Profile
Merkwürdige Farben im OSD
« on: February 23, 2024, 18:26:28 »
Moin zusammen,

ich habe die Version 6.4 installiert und zunächst mit eine NVidia 1050 TI getestet. Das funktionierte prima. Da Lüfter der Karte sich aber auf ihr Lebensende vorbereiten, habe ich sie dann durch eine noch herumliegende 1660 GTX ersetzt. Da hatte ich den merkwürdigen Effekt, daß das Fernsehbild einwandfrei war, aber im Menü offenbar Farben fehlten oder verdreht waren. Beim Aufruf war das Menü türkis. Es schien rot zu fehlen. An einem der Anschlüsse der Karte war es so, daß nach ein Paar Sekunden im Menü die Farben wechselten. Die Taste Wiedergabe war dann plötzlich rot statt blau. Wobei 'statt blau' natürlich auch nicht stimmt, den vorher hatte sie eine undefinierbare Farbe.

Gibt's für sowas eine Erklärung und womöglich ein Abhilfe?

Gruß Martin

Offline skippy

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 2279
    • View Profile
Merkwürdige Farben im OSD
« Reply #1 on: February 24, 2024, 08:41:57 »
Hallo Martin,

könnte sein, dass der Treiber für die 1660 GTX Grafikkarte nicht mehr passt. Die MLD wählt bei der Installation den passenden Treiber für deine Grafikkarte aus. Du kannst das z.B. testen, in dem du das Installationsimage der MLD vom USB-Stick startest, ggf. auf dem Stick installierst oder nur "ausprobierst" und dann schaust, ob das Problem immer noch besteht. Wenn nicht, schaust du, welcher Treiber für deine Grafikkarte genommen wurde und tauschst das auf deinem "Echtsystem" aus.

Viele Grüße skippy
meine MLDs (show / hide)

Offline martins

  • Newbie
  • *
  • Posts: 22
    • View Profile
Merkwürdige Farben im OSD
« Reply #2 on: February 24, 2024, 11:49:45 »
Moin Skippy,

Danke für den Tip. Leider ist vom Stick gebootet das Ergebnis dasselbe. Lediglich wenn ich xinelib einstelle, ist es passend. Aber da waren die ersten Stummfilme weniger ruckelig. Und dann könnte ich auch die integrierte Graphik vom Ryzen nehmen, die funktioniert über xinelib genauso.

Dann bleibt es erstmal bei dem 1050 TI, noch hält sich das Geräusch in vertretbaren Grenzen und vielleicht funktioniert ja, wenn sie denn den Geist aufgibt, die Graphik vom Ryzen.

Gruß Martin

[1] MLD-6.x / General / Merkwürdige Farben im OSD
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.