[1] 2 3 >>> MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / OctopusNET - Stream bricht ab
 

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« on: June 10, 2019, 22:18:03 »
Hallo,

Ich habe seit ein paar Monaten ein OctopusNET DVB-S Sat>IP Server mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin, wenn nicht immer wieder der Stream abbrechen würde.

Die ONet läuft an einem Intel NUC mit MLD 5.4 stable, womit ich keine Probleme habe.

Der DD Support kann hier leider nicht weiter helfen.

Wenn der Stream abbricht, dann zeigt der Stream Status auf dem WebUI "No Signal" und die Anzahl der Pakete sind < 1000.

Ich muss die ONet dann neu starten um wieder ein TV Signal zu erhalten.

Einen Verdacht habe ich: Immer wenn ich längere Zeit (> 2h) eine Aufzeichnung auf dem VDR schaue,dann bricht der Stream ab.
Ist aber nur so ein unbestätigtes Gefühl.
Das konnte mir der DD Support auch bestätigen, dass er von so einem Verhalten im Zusammenhang mit dem VDR schon gehört habe. Da wird scheinbar ein falscher Request gesendet.

Kennt ihr das Problem oder habt eine Idee wie ich das weiter einkreisen kann?
Momentan stehe ich ziemlich ratlos da.
Wäre toll wenn einer eine Idee hätte, da ansonsten alles super läuft.
Danke
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Online Wanninger

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 531
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #1 on: June 10, 2019, 22:31:05 »
...nur mal so auf Verdacht gefragt, welchen sat>ip Client verwendest du?

satip System Paket mit vtuner, oder das satip-plugin?

---
Meine Spielwiese
Spoiler (show / hide)

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #2 on: June 10, 2019, 22:32:35 »
Ich sag mal das satip-plugin.
Könnte das auch mit einer der möglichen Einstellungen im Satip-Plugin zusammen hängen?
Wie sieht das mit der Priorisierung aus?
Steht auf normal.
« Last Edit: June 10, 2019, 22:39:43 by MLD-Tux »
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Online Wanninger

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 531
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #3 on: June 10, 2019, 22:46:00 »
Irgendwelche Netzwerkprobleme / WLAN am NUC / Kollissionen am ETH0?
Wenn der Fehler da ist, kann dann ein anderes Gerät dann noch schauen oder sich mit dem ONet verbinden?
(z.B. mit dem VLC / SATIP Client von DVBViewer / ander VDR)
Nur bei FTA?

Wie viele Kanäle sind im satip Plugin ausgewählt?
Schon mal mit nur einem Kanal und ausgeschalteter EPG Aktualisierung probiert?
Welche Übertragungsart ist eingestellt?

---
Meine Spielwiese
Spoiler (show / hide)

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #4 on: June 10, 2019, 22:55:28 »
Der NUC hängt am Kabel und Netzwerkprobleme kann ich ausschließen (behaupte ich mal).
Die restlichen Fragen muss ich morgen beantworten.
Wenn der Stream down ist, dann läuft auch kein anderer Client daran.
Was könnte den bei der FritzBox ein Problem sein die als Router läuft?
« Last Edit: June 10, 2019, 23:16:00 by MLD-Tux »
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Online Wanninger

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 531
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #5 on: June 10, 2019, 23:32:16 »
Greift dein client VDR über eine L3 Verbindung, also geroutet drauf zu,
oder sind Clients und Server im selben Netz?

Ist der Fehler jederzeit und gezielt reproduzierbar?

Wenn ja, dann könnte man ja mal einen Netzwerktrace machen
und dann sehen, was zum Zeitpunkt des Fehlers passiert.

Du kannst auch noch testweise vom MLD einen einfachen MTR-Dauer-Ping
zur Fritzbox und zum ONet laufen lassen, um zu sehen ob da wirklich alles ok ist.

---


Meine Spielwiese
Spoiler (show / hide)

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #6 on: June 11, 2019, 07:00:18 »
Wow, wow, wow.
Nicht so flott  ::)
Ich sehe wieder eine steile Lernkurve vor mir, was Ok ist  ;).

Also: Der VDR ist über eine FritzBox im gleichen Netz. An der FB ist ein einfacher unmanaged Switch mit PoE Ports (für die AP's) angeschlossen ohne großes Gedönse dazwischen.
Alle Geräte haben eine statische IP, selbst der ONet. Alles im gleichen Netz.
Der Fehler ist nicht ohne weiteres reproduzierbar, was es halt auch so schwer macht ihn einzukreisen.
Wie gesagt: Ein Verdacht mit den längeren Aufnahmen und dann bricht er ab.
Das mit den Dauerping ist mir nicht klar.
Von einem Gerät etwas anzupingen ist klar. Ein Dauerping... ???
Kannst du bitte ein Beispiel geben?

Zu Anzahl Kanäle, EPG,... muss ich heute Abend zurück kommen.
Im Satip-Plugin gibt es ja nicht so viele Möglichkeiten.
Ich habe die Betriebsart von normal auf hoch gestellt. Tesweise,aber ob das einen Einfluss hat...
Ich werde heute Abend mal ein paar Bilder von dem ONet bzgl. Konfiguration einstellen. Vielleicht bringt das einen Aufschluss.
« Last Edit: June 11, 2019, 07:05:04 by MLD-Tux »
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17862
    • View Profile
    • ClausMuus.de
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #7 on: June 11, 2019, 15:05:15 »
Für den Dauer-Ping: Auf einer MLD Konsole (z.B. Alt+F1) Ping aufrufen und laufen lassen (mit Alt+F7 zurück zum VDR wechseln). Wenn der Fehler auftritt wieder auf Konsole 1 Wechseln und schauen ob da was zu sehen ist. Eventuell auf Konsole 2 einen weiteren Ping zu einem anderen Gerät laufen lassen.

Hast Du nur diesen einen Client mit der ONet verbunden, oder gibt es noch weitere in Deinem Haushalt?
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #8 on: June 11, 2019, 17:39:43 »
Einen Ping laufen zu lassen wenn der VDR läuft, wird schwierig werden, aber schau ich ob das durchzuhalten ist  ;)
Der MLD VDR ist der einzige Client der darauf zugreift. Ich habe noch einen yaVDR, aber der ist tot und läuft nie, vor allem nicht gleichzeitig.
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #9 on: June 11, 2019, 18:05:27 »
Anbei ein paar Bildschirmfotos:


Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #10 on: June 11, 2019, 18:07:35 »
... und noch ein paar Fotos:

Ich habe mal den Ping gegen den Router laufen lassen. Macht das Sinn?

Code: [Select]
64 bytes from 192.168.1.1: seq=14 ttl=64 time=0.377 ms
64 bytes from 192.168.1.1: seq=15 ttl=64 time=0.441 ms
64 bytes from 192.168.1.1: seq=16 ttl=64 time=0.417 ms
^C
--- 192.168.1.1 ping statistics ---
17 packets transmitted, 17 packets received, 0% packet loss
round-trip min/avg/max = 0.347/0.459/0.575 ms

Allerdings müsste ich den min. 2 Stunden laufen lassen.
« Last Edit: June 11, 2019, 18:28:43 by MLD-Tux »
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Online Wanninger

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 531
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #11 on: June 11, 2019, 19:12:06 »
Das mit dem Dauerping ist nur interessant, um evtl. Netzwerkprobleme (rudimentär Paketverlust/Delay)
zu erkennen, die während des Betriebs/Aufnahme entstehen könnten.
Dazu ist aber nicht der "einfache" Ping sondern ein mtr Ping hilfreich. (Siehe Screenshot)
Das ist eine Art graphisches Traceroute, wo du schön den Delay und den Paketverlust sehen kannst.
Ist bei sporadisch auftretenden Netzwerkproblem schon sehr oft sehr hilfreich gewesen.

Dafür hab ich eine kleine Toolsammlung für die 5.4 gemacht, wo mtr, tcpdump und tshark drin sind.

Ich würde dir mal empfehlen, testweise die EPG-Aktualisierung im Plugin auf "nein" zu setzen
und/oder die Anzahl der Kanäle auf 1 zu reduzieren. Bei einem Kanal geht natürlich
nur noch ein Transponder zur selben Zeit. Vielleicht hat das ja schon Einfluss auf die Stabilität.

Was mich jetzt leider etwas aus dem Thema raus nimmt, ist die Tatsache dass du mit Unicable arbeitest.

Das habe ich nicht und kann deshalb überhaupt nichts zur Stabilität sagen...

---
« Last Edit: June 11, 2019, 19:18:04 by Wanninger »
Meine Spielwiese
Spoiler (show / hide)

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #12 on: June 11, 2019, 19:41:24 »
Mal eine ganz blöde Frage: Wo im satip-plugin lege ich fest, wie viele Kanäle der Server bereit stellt bzw. genutzt werden.
EPG deaktiviere ich. Bedeutet aber, dass ich keine EPG Daten mehr beziehe, oder wie muss ich das verstehen?

Ich möchte auch nicht zu viel auf einmal machen, da ich dann nicht mehr nachvollziehen kann was am Ende geholfen hat.
Was beeinflusst den die Priorität die ich von normal auf hoch gestellt habe?

Das Unicable sollte wohl keinen Einfluss haben.
Was der DD Support angemerkt hat, aber wohl nicht im direkten Zusammenhang mit meinem Problem steht: Die Signalstärke die zu hoch ist.
DD Support hat folgendes dazu geschrieben:

Quote
Die Signalstärke ist mit 81 dBµV schon sehr hoch, was dazu führen kann, dass der Tuner übersteuert wird.
Bei einer gut eingestellten Empfangsanlage ist die Signalstärke bei 65dBµV +/- 3-5dBµV eingepegelt.

Die ändert sich je nach Sender/Kanal und kann schon einmal bei 85 dBµV liegen.
Dafür werde ich ein einstellbares Dämpfungsglied einbauen und absenken.

Ich taste mich mal ran und werde das Paket installieren mit dem ich das Netzwerk monitoren kann.
Die Tools mtr, tcpdump und tshark sind in dem Paket "tools" enthalten?
« Last Edit: June 11, 2019, 20:34:06 by MLD-Tux »
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #13 on: June 11, 2019, 22:07:29 »
Kann das den auch sein, dass die ONet dir Tuner bei nicht Nutzung (z.B. Nach einer Zeit X) abschaltet und diese dann nicht wieder aufgeweckt werden?
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Online Wanninger

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 531
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #14 on: June 11, 2019, 22:08:37 »
EPG bekommst du schon noch, allerdings nicht mehr im Hintergrund, sondern dann,
wenn der Kanal gewechselt wird. Aber das ist ja nur zum Testen so.

Die Anzahl der Kanäle stellst du unter -> System -> Konfiguration –> TV –> SatIP –> Multipe servers ein.

Deutlich über 80 dBµV ist schon ordentlich viel. Meine Anlage ist auf  70...75 dBµV eingepegelt.
Das variiert halt ja nach Transponder noch ein wenig.

Die besagten Tools sind kein Bestandteil der offiziellen MLD Pakete. Die habe ich mir zusammen gestellt,
weil ich halt immer wieder mal mit Netzwerkthemen konfrontiert bin. Das Paket selbst ist knapp 20MB groß
und kann deshalb nicht hier upgeloaded werden. Vielleicht lade ich es irgnedwo hoch und hinterlege hier
den Link dazu.

---
Meine Spielwiese
Spoiler (show / hide)

[1] 2 3 >>> MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / OctopusNET - Stream bricht ab
 



Users Online Users Online

0 Members and 2 Guests are viewing this topic.