1 [2] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / Streaming Client auf Raspberry Pi 4
 

Offline Benutzername

  • Newbie
  • *
  • Posts: 18
    • View Profile
Streaming Client auf Raspberry Pi 4
« Reply #15 on: January 07, 2024, 19:40:05 »
Hallo,

habe heute auch an einem neueren TV mit FullHD angeschlossen. Gleiches Problem, nach dem Start und Bootlogo meldet der TV ein fehlendes Signal.

Bei Dir hat das System out of the box funktioniert oder hast Du noch was konfiguriert?

Grüße
Björn

Offline franky

  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 364
    • View Profile
Streaming Client auf Raspberry Pi 4
« Reply #16 on: January 07, 2024, 20:27:54 »
Hi Björn
bei MLD6 funktioniert der streamdev-client ootb, da die Server-IP automatisch ermittelt und konfiguriert wird und auch die Kanalliste automatisch vom Server geholt wird.

Bei MLD 5.5 testing musste ich die Server-IP (IP der Gegenseite) im VDR-Setup (OSD) in den Einstellungen des streamdev-client Plugin manuell konfigurieren.
Dort war auch "Gleichzeitig genutzte DVB-Karten" per default auf 0 gesetzt, was ich auf 1 geändert hatte.
Ich hatte dann noch die Kanalliste des Servers über das WebIF installiert.

Offline franky

  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 364
    • View Profile
Streaming Client auf Raspberry Pi 4
« Reply #17 on: January 07, 2024, 20:32:41 »
Wenn der TV nach dem BootLogo fehlendes Signal meldet, könnte es noch am HDMI-Ausgang liegen.
Das Problem hatte ich auch bei meinen ersten RPI4 Tests als ich das HDMI-Kabel am HDMI1 angeschlossen hatte.
Beim RPI4 unbedingt den primären HDMI0 (direkt neben USB-C) verwenden!

Offline franky

  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 364
    • View Profile
Streaming Client auf Raspberry Pi 4
« Reply #18 on: January 07, 2024, 22:46:11 »
Hi Björn,

ich hab jetzt mit meinem RPI4 noch mal HDMI1 getestet.
Da habe ich erst das MLD-Logo mit Fortschrittsbalken aber wenn eigentlich der VDR mit Ausgabe über softhddevice-drm startet einen Blackscreen, jedoch kein "No Signal".
Die Auflösung ist laut TV-Info durchgehend FullHD 1920x1080 mit 60Hz.

Am HDMI0 auch erst das Boot-Logo mit Fortschrittsbalken bei FullHD mit 60Hz.
Sobald aber der VDR mit softhddevice-drm startet wechselt die Wiederholfrequenz zu 50Hz und sehe das TV-Bild mit OSD.
Falls kein TV-Signal empfangen wird (z.B. Netwerkunterbrechung) dann auf jeden Fall das OSD und "Kanal nicht verfügbar".

Die Meldung kein Signal vom TV bedeutet eigentlich, dass er mit der Auflösung nichts anfangen kann.
Aber eigentlich seltsam, dass ein moderner FullHD TV zwar 1920x1080@60Hz aber keine 50Hz kann.

Wenn Du das System noch per Netzwerk erreichen kannst, könntest Du dir mal DebugLogs "herunterladen" und dann den Logsatz hier posten.

Gruß
Klaus

1 [2] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / Streaming Client auf Raspberry Pi 4
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.