[1] MLD-5.x / General / 2. und 3. HDD (Aufnahmen) "richtig" einhängen
 

Offline v_d.b.an

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
2. und 3. HDD (Aufnahmen) "richtig" einhängen
« on: July 15, 2019, 15:59:39 »
Hallo liebe Mitleser,


ich bin sowohl im Forum, als auch bei MLD neu.

Bislang hatte ich ein (anderes) debian-basiertes System (mit 2 HDDs).
Als "Pfad der Aufnahmen" im vdradmin-am war eingestellt: "/var/lib/video" (auf der 1. HDD).
Als symlink verwies "/var/lib/video" auf das Unterverzeichnis "/var/lib/video.00" (der ersten Festplatte), ferner wurde die zweite Festplatte auf "/var/lib/video.01" gemountet.

Da die erste Festplatte zugleich das Betriebssystem enthielt und ich nunmehr MLD auf einer *separaten* HDD installiert habe, kann ich die usprünglich erste HDD "bereinigen" und die Aufnahmen nach Löschen der übrigen Daten ins "/" umkopieren (und so die *ganze* HDD einbinden).

Soweit ich bisherigen Beiträgen, bzw. dem Wiki entnommen habe, ist das Aufnahme-Verzeichnis "/data/tv".
Ist es richtig, daß ich in "/data/" zwei Verzeichnisse erstelle, auf welche ich die beiden HDDs einbinde - und dann einen symlink "tv" auf die "erste" HDD/das erste Verzeichnis?
Wenn ja: wie sollen die heißen? (tv.00 und tv.01)? Oder ist das egal, solange der symlink "tv" auf die "erste" HDD verweist?

Ich habe gesehen, daß weitere Festplatten per "mergerfs" im Web-If eingebunden werden können... (Wiki - Tutorial )

...aber bei zwei TB Aufnahmen möchte ich lieber "sicher gehen" (bevor ich das faslch mache und die Aufnahmen - "schwupps" - weg sind...)
- und mounten per Konsole/fstab kriege ich hin ;)

Danke für's Mitdenken

v_d.b.an

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17871
    • View Profile
    • ClausMuus.de
2. und 3. HDD (Aufnahmen) "richtig" einhängen
« Reply #1 on: July 15, 2019, 16:15:03 »
Hi,

Willkommen an Bord!

Bei früheren MLD Versionen waren die Ordner /data/tv, /data/photo usw. Symlinks. Inzwischen wird aber der gesamte /data Ordner gemountet. Dieser Ordner wird aus allen verfügbaren Festplatten zusammen gemerged. Deshalb liegen die TV Aufnahmen auf allen Festplatten im Ordner /tv. Du müsstes die existierenden Aufnahmen also auf Deiner Daten Platte in den Ordner /tv verschieben. Gelöscht wird von der MLD auf den Datenlaufwerken nichts. Es werden jedoch die beöntigten Ordner bei Bedarf angelegt.
Am besten bindest Du alle Datenlaufwerke über das Webif in die MLD ein. Dann klappt das zuverlässig. Neue Aufnahmen werden immer auf dem Laufwerk gespeichert auf dem am meisten Platz frei ist. Typischerweise wird das Datenlaufwerk der Festplatte auf der auch das System liegt als letztes verwendet, sozusagen als fallback.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline v_d.b.an

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
2. und 3. HDD (Aufnahmen) "richtig" einhängen
« Reply #2 on: July 15, 2019, 16:36:27 »
ReHallo und erstmal
Willkommen an Bord!
Danke!  :)

Und Danke für die schnelle Antwort.

Quote
Deshalb liegen die TV Aufnahmen auf allen Festplatten im Ordner /tv.
Das heißt, alle Aufnahmen von allen Platten liegen in dem Ordner...?
Das neue Systemlaufwerk (also mit /data/tv usw.) ist nur 160 GB. Die beiden anderen HDDs (mit den Aufnahmen) je 1 TB.


Quote
Du müsstes die existierenden Aufnahmen also auf Deiner Daten Platte in den Ordner /tv verschieben.
Daher wird ein Verschieben der Aufnahmen "in das Verzeichnis /tv" (auf der System-HDD) nicht gehen - wie gesagt: Systemlaufwerk: 160 GB. Die zwei HDDs mit den Aufnahmen je 1 TB...


Ich würd' gerne auch verstehen, wie das "unter der Haube" abläuft. Nicht, daß ich dem Web-If nicht traue ;) - das läuft im Übrigen (im Gegensatz zur Konsolen-Konfiguration ungewohnt zwar :-[) äußerst zuverlässig und komfortabel :) :) (auch wenn ich die console nicht scheue... :D)

LG,

Danke für's Mitdenken,

v_d.b.an


Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17871
    • View Profile
    • ClausMuus.de
2. und 3. HDD (Aufnahmen) "richtig" einhängen
« Reply #3 on: July 15, 2019, 16:48:47 »
Es werden alle Datenlaufwerke unter /data gestapelt. Es ist dort also alles zu sehen was auf allen Laufwerken enthalten ist.
Praktisch werden die Daten Festplatten nach /mnt/sdb bzw. /mnt/sdc gemountet. Dort werden die vom mergerfs eingesammelt und unter /data gestapelt eingebunden.
Du verschiebst also alle Aufnahmen auf der jeweiligen Festplatte in den Ordner /tv, und nicht rüber auf eine andere Festplatte.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline v_d.b.an

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
2. und 3. HDD (Aufnahmen) "richtig" einhängen
« Reply #4 on: July 15, 2019, 17:29:33 »
ReHallo,


vielen Dank! Habe ich soweit verstanden. Super!
mergerfs kannte ich bislang nicht. Eine anschauliche Darstellung habe ich auch gefunden (für alle, die es vielleicht interessiert...): manpages - ubuntu


Nun war es bei der bisherigen Konfiguration so, daß
auf
  • der 1. HDD die Aufnahme in einem Verzeichnis, z. B.
  • /var/lib/video.00/Unit_42_\(1+2\)/2019-07-12.22.40.47-0.rec/
abgelegt worden sind und - wenn die Platte zu voll ist - die tatsächlichen Daten
  • auf der 2. HDD
  • durch einen entsprechenden symlink im Verzeichnis der 1. HDD verlinkt waren:

Aufnahmeverzeichnis HDD_01
Code: [Select]
/var/lib/video.00/Unit_42_\(1+2\)/2019-07-12.22.40.47-0.rec/
lrwxrwxrwx 1 vdr vdr      66 Jul 12 22:40 00001.ts -> /var/lib/video.01/Unit_42_(1+2)/2019-07-12.22.40.47-0.rec/00001.ts
lrwxrwxrwx 1 vdr vdr      66 Jul 12 23:41 00002.ts -> /var/lib/video.01/Unit_42_(1+2)/2019-07-12.22.40.47-0.rec/00002.ts
lrwxrwxrwx 1 vdr vdr      66 Jul 13 00:46 00003.ts -> /var/lib/video.01/Unit_42_(1+2)/2019-07-12.22.40.47-0.rec/00003.ts
-rw-r--r-- 1 vdr vdr 1559840 Jul 13 00:50 index
-rw-r--r-- 1 vdr vdr    1018 Jul 12 22:40 info

Aufnahmeverzeichnis HDD_02
Code: [Select]
/var/lib/video.01/Unit_42_\(1+2\)/2019-07-12.22.40.47-0.rec/
-rw-r--r-- 1 vdr vdr 2097357516 Jul 12 23:41 00001.ts
-rw-r--r-- 1 vdr vdr 2097215952 Jul 13 00:46 00002.ts
-rw-r--r-- 1 vdr vdr  112038224 Jul 13 00:50 00003.ts

Kommt <mergerfs> damit klar, oder gibt das "Datensalat"?

LG,

v_d.b.an

« Last Edit: July 15, 2019, 17:35:27 by v_d.b.an »

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17871
    • View Profile
    • ClausMuus.de
2. und 3. HDD (Aufnahmen) "richtig" einhängen
« Reply #5 on: July 15, 2019, 17:48:50 »
Ich vermute das musst Du aufräumen, also die Symlinks entfernen. Eventuell hängt das Verhalten auch davon ab, in welcher Reihenfolge Du die Festplatten einbindet, die also beim mergerfs mount angegeben sind. Die Funktion mit dem video.00, video.01,... gibt es beim VDR ja nicht mehr.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline v_d.b.an

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
2. und 3. HDD (Aufnahmen) "richtig" einhängen
« Reply #6 on: July 15, 2019, 18:15:15 »
ReHallo,


sowas hatte ich vermutet. Nachdem ich mich nun mit mergerfs (erstmalig) beschäftigt habe, leuchtet ein, daß es auch der symlinks nicht mehr bedarf... ;)

Den ersten Schreck mit dem "aufräumen" habe ich auch überwunden (händisch wäre das wohl sehr übel). :o

Ich werde

find / -type l -exec ls -l {} \;
zum finden der symlinks nutzen und mit
Achtung: ungetestet!! -->
"Mit diesem Befehl lassen sich die Symlinks auch gleich löschen:
find / -type l -exec rm {} \;"
<-- Achtung: ungetestet!!

das Löschen versuchen. (Sind immerhin 516 Links...)
Das mache ich aber gaaanz in Ruhe... ;D ;D

Ich werde berichten...

Einstweilen ganz lieben Dank und glG,

v_d.b.an

Offline v_d.b.an

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
2. und 3. HDD (Aufnahmen) "richtig" einhängen
« Reply #7 on: July 17, 2019, 16:27:31 »
ReHallo,


alles so gemacht, alles gut, alles läuft... :) ;D

Und das WebIf ist sehr bequem... ;)

Besten Dank,

v_d.b.an

[1] MLD-5.x / General / 2. und 3. HDD (Aufnahmen) "richtig" einhängen
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.