1 [2] 3 >>> MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / OctopusNET - Stream bricht ab
 

Online Wanninger

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 531
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #15 on: June 11, 2019, 22:17:57 »
Kann das den auch sein, dass die ONet dir Tuner bei nicht Nutzung (z.B. Nach einer Zeit X) abschaltet und diese dann nicht wieder aufgeweckt werden?

Sein kann natürlich alles Mögliche, jedoch glaube ich es nicht und Hinweise darauf habe ich noch keine gefunden.

Aus meiner Erfahrung kann ich nur berichten, dass ich anfangs auch ein wenig skeptisch mit sat>ip war,
aber sowohl der minisatip Server wie auch der ONet laufen bei mir absolut stabil. Zu Hochlastzeiten saugen
bei mir schon mal 5-6 VDRs gleichzeitig am ONet. (8 Tuner ONet Variante) Seit dem letzten SW Update
habe ich die Kiste noch nicht mal mehr resettet.

---
Meine Spielwiese
Spoiler (show / hide)

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #16 on: June 11, 2019, 22:25:56 »
Jetzt aktuell nimmt der VDR gerade eine Sendung auf die wir zeitversetzt uns ansehen und im WebUI wird nur ein Stream angezeigt.
Unterbrechen ich die Wiedergabe der Aufzeichnung und schaue live TV, dann werden mir über Femon zwei verfügbare Tuner angezeigt, wenn ich das richtig verstehe.
Kann auch neben der Aufnahme durch alle Sender Zappen.
Warum werden nicht beide Streams angezeigt?

Nachtrag: Wechsel ich den Tuner über den DVB Health Monitor, dann zeigt auch das WebUI den zweiten Stream wieder an.
« Last Edit: June 11, 2019, 22:46:20 by MLD-Tux »
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Online Wanninger

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 531
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #17 on: June 11, 2019, 22:52:02 »
Das ist richtig.

Zwei oder mehr Streams hast du nur, wenn du einen Kanal live schaust und einen oder mehrere aufzeichnest.
Unterschiedliche Tuner/Streams werden auf der ONet dann benutzt, wenn du Sender auf unterschiedlichen
Transpondern überträgst.

Das mit den Streams ist natürlich während der SAT>IP-Kanalreduzierung eingeschränkt.

---
Meine Spielwiese
Spoiler (show / hide)

Online Wanninger

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 531
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #18 on: June 12, 2019, 00:29:26 »
Wichtig: Nur für AMD64 Hardware geeignet!!!

Readme lesen

---

Den mtr kannst du so ausführen:

ausführen mit "mtr -n ip.ip.ip.ip"

Ansicht verändern mit "o"
Wichtige Anzeigewerte mit "LDRSNBAWV" gefolgt von Enter einstellen

Pause mit "p" fortfahren mit " " (Leertaste)

beenden mit "q" oder "STRG+c"

---

« Last Edit: June 12, 2019, 08:21:51 by Wanninger »
Meine Spielwiese
Spoiler (show / hide)

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #19 on: June 12, 2019, 19:00:29 »
Da bin ich mit dem NUC raus  ;)
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17862
    • View Profile
    • ClausMuus.de
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #20 on: June 12, 2019, 19:18:00 »
Der NUC ist nen AMD64. Das ist nen Sammelbegriff für x86-64 Systeme, also für 64Bit PCs.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #21 on: June 12, 2019, 19:20:56 »
 ::)stimmt, ich hatte vergessen...
Danke für den Hinweis.

Ich werde aber jetzt erst einmal abwarten was passiert.
Habe ja zwei Dinge geändert.
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Offline e_henning

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #22 on: August 13, 2019, 13:39:36 »


Quote
Die Signalstärke ist mit 81 dBµV schon sehr hoch, was dazu führen kann, dass der Tuner übersteuert wird.
Bei einer gut eingestellten Empfangsanlage ist die Signalstärke bei 65dBµV +/- 3-5dBµV eingepegelt.

Ich weiß ja nicht, ob sich dein Problem mittlerweile erübrigt hat, aber ich habe sehr stark deine Signalstärke unter Verdacht. Ich hatte ähnliche Probleme und habe mit einem Dämpfungsglied auf die empfohlenen 65dBµV runterpegeln können. Der OctopusNET wird unter Last sehr warm. Das starke Signal "brät" den Tuner richtig durch und irgendwann steigt er aus. Nach Neustart der Octo geht dann wieder alles.
Um unnötige Hitzeentwicklung zu vermeiden, (habe eine Max S8 mit entsprechnd 8 Tunern, welche alle an den MLD Server weitergegeben werden) habe ich ebenfalls den EPG Scan komplett deaktiviert und scanne nur noch 1 mal pro std. mit einem cronjob.
Falls du also immer noch Probleme hast ists def ein Versuch wert.

Grüße
h.


Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #23 on: August 13, 2019, 21:19:13 »
Hallo e_henning,

danke für deine Antwort.

Ich habe seiner Zeit (ist ja schon ein bisserl her :-)) mit dem DD Support kommuniziert und darauf hin ein Dämpfungselement in den Zulauf zu meinem DVB Verteiler eingebracht um auf die empfohlenen 65dBµV +/- 3-5dBµV zu kommen.
Das ist allerdings nicht ganz einfach und gelingt mir auch nicht symetrisch für beide Tuner meines ONet.
Da auch der TV an dem Verteiler hängt, muss ich einen Kompromiss eingehen.
Ist aber alles nicht tragisch, da ich das ursprüngliche Problem nicht mehr habe.
Allerdings habe ich mir nicht mehr die Mühe gemacht, um herauszufinden welche der Maßnahmen dafür verantwortlich gewesen ist.
Das Dämpfungsglied kann ich ausschließen, da ich bereits davor das Problem schon mit dem deaktivieren der EPG Daten und der Priorisierung des SAT>IP`s, beheben konnte.
Nun wäre das eigentlich interessant welche der beiden Maßnahmen zu dem Ergebnis geführt haben.
Wenn es am EPG Scan liegen würde, dann hätte ich Interesse an deiner Lösung.
Kannst du mir erklären wie das mit dem CronJob funktioniert (Script gesteuert nehme ich an?). Das wäre sehr nett.


Gruß
Christopher
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #24 on: October 18, 2019, 20:58:09 »
Hallo,

ich habe seit langem mal wieder länger am VDR etwas geschaut und hatte wieder das Phänomen des Stream Abrisses.
Dämpfungselement hatte ich ja eingebaut.
Priorität im SATIP Plugin auf "hoch" gesetzt.
"Aktiviere EPG Aktualisierung" hatte ich auf deaktivieren gesetzt und damit war Ruhe im Karton.
Da ich aber alle drei Maßnahmen auf einen Schlag probiert hatte, konnte ich nicht sagen was letztlich ausschlaggebend gewesen ist.
Dann hatte ich irgendwann letzteren Punkt bzgl. EPG Daten wieder aktiviert und siehe da, letztens wo ich > 2,5h Stunden eine Aufnahme vom VDR wiedergegeben habe, ist es wieder passiert: Stream abgerissen!
Das ganze habe ich noch einmal wiederholen können und dann habe ich "Aktiviere EPG Aktualisierung" wieder auf "nein" gesetzt.
Jetzt werde ich das eine ganze Zeit lang probieren ob es das Rädchen gewesen ist an dem es letztlich liegt.
Sollte sich das bewahrheiten, dann würde mich interessieren woran das liegt und was ich dagegen tun kann.
Kennt wer das Problem?
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Offline razie

  • Member
  • **
  • Posts: 58
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #25 on: October 19, 2019, 09:26:20 »
Ich habe ein ähnliches Problem wie du, bin mir aber nicht sicher, ob man diese vergleichen kann.
Ich habe kein Octopus sondern einen Kathrein SAT>IP Server EXIP 418.
Dieser kann bis zu 8 Streams. Es werden vom VDR bis zu 4 Streams belegt.

Bei mir reißt die Verbindung auch sporadisch ab.

Was bei mir eine Verbesserung brachte ist das umschalten von tcp auf udp (im satip-plugin „unicast“) ... hast du aber so glaube ich.

Eine weitere Verbesserung brachte den SatIp-Server zu erden - ich habe eine Erdungsklemme am Kathrein.
Der Servicemitarbeiter von Kathrein empfahl mir aber eine Erdungsblock für Satanlagen davorzuschalten.
Dieser sollte dann an der Pot-Schiene des Hauses angeschlossen werden.

Ich weiss beim erden schmuzeln sicher einige nun.
Das hat aber schon seinen Sinn (ich habe auch of beruflich mit diesen Problemen zu...).

Satip-Prio auf „hoch“ zustellen bringt nichts, wenn dur NUR SatIp hast.
Das hat nichts mit „nice“ zu tun, sonern bevorzugt SatIp gegenüber anderen möglichen Verbindungsarten.

Ich bin ansonsten auch noch am experimentieren...

Grüße
Ralf
VDR NUC: NUC6CAYH - 8GB RAM - 1TB SSD - SAT-IP - FLIRC - CEC (Pulse Eight) - MLD 5.4 testing
MLD-VM: Testsystem auf Virtualbox - SAT-IP - MLD 5.4
VDR ALT: VIA Nehemiah - 1GB RAM - 500GB HDD - TT FF SD - SAT-IP - MLD 5.3/e-tobi (Dualboot) - AUSGEMUSTERT

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #26 on: October 19, 2019, 13:41:26 »
Hallo razi,

was den Potentialausgleich angeht, so habe ich keinen und eientlich gehört das zu einer guten/richtigen SAT-Anlage dazu, aber die wenigsten haben das auch gemacht.
Ich habe z.B. auf Grund meiner Einbausituation der Schüssel eine Erdung mit einem Kreuterder weit genug vom Haus entfernt installiert.
Lt. Versicherungsexperten (hatte seiner Zeit extra mich beraten lassen bei einer zertifizierten Fachfirma die mit der Wohngebäudeversicherung zusammen arbeitet) sind die meisten Schüsseln falsch installiert.
Das mit dem Potentialausgleich, wäre bei mir (so wie auch bei vielen anderen) sehr aufwendig, wegen Kabel zum Hausanschluss legen.
Ich bin der Meinung, was ich aber jetzt wieder austesten muss, dass es an der EPG Aktualisierung liegt (bin der Meinung das wurde hier auch schon angesprochen).
« Last Edit: October 19, 2019, 19:37:09 by MLD-Tux »
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Offline NemoN

  • Newbie
  • *
  • Posts: 43
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #27 on: October 21, 2019, 13:50:44 »
Deutlich über 80 dBµV ist schon ordentlich viel. Meine Anlage ist auf  70...75 dBµV eingepegelt.
Das variiert halt ja nach Transponder noch ein wenig.

Code: [Select]
Tuner Lock Strength SNR Quality
1 Locked 83.8 dBµV 15.9 dB 100%
2 Locked 88.8 dBµV 15.4 dB 100%
3 Locked 83.8 dBµV 15.1 dB 100%
4

Ich habe recht hohe Werte, aber keine Probleme. Evtl. liegt es ja an dem vorhandenen Erdungsblock/Potentialausgleich.

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 143
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #28 on: October 21, 2019, 19:39:54 »
Ich fasse noch einmal zusammen:

  • Quote
    Ich habe seiner Zeit (ist ja schon ein bisserl her :-)) mit dem DD Support kommuniziert und darauf hin ein Dämpfungselement in den Zulauf zu meinem DVB Verteiler eingebracht um auf die empfohlenen 65dBµV +/- 3-5dBµV zu kommen.
  • Ich bin der Meinung, was ich aber jetzt wieder austesten muss, dass es an der EPG Aktualisierung liegt (bin der Meinung das wurde hier auch schon angesprochen).
    Hier wäre meine Frage: "Sollte sich das bewahrheiten, dann würde mich interessieren woran das liegt und was ich dagegen tun kann?"

Das mit dem Potentialausgleich kann ich nicht beurteilen.
Ich habe seiner Zeit darauf verzichtet, weil der Aufwand für mit extrem hoch ist, ein entsprechendes Kabel vom Hauswirtschaftsraum bis zur Satellitenanlage zu legen.
Wenn mir keiner aufzeigen kann das dieser Potentialausgleich für meine "vielleicht" gelösten Probleme verantwortlich, oder lebensnotwendig ist, dann würde ich das Thema auch gerne weiterhin unbehandelt lassen. Wie gesagt: Der Aufwand ist extrem hoch!
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Offline razie

  • Member
  • **
  • Posts: 58
    • View Profile
OctopusNET - Stream bricht ab
« Reply #29 on: October 21, 2019, 19:46:53 »
Schau mal hier rein...

https://www.minidvblinux.de/forum/index.php/topic,9582.msg75215/topicseen.html#new

Vielleicht hilft der Patch auch bei dir...

Gruß
Ralf
VDR NUC: NUC6CAYH - 8GB RAM - 1TB SSD - SAT-IP - FLIRC - CEC (Pulse Eight) - MLD 5.4 testing
MLD-VM: Testsystem auf Virtualbox - SAT-IP - MLD 5.4
VDR ALT: VIA Nehemiah - 1GB RAM - 500GB HDD - TT FF SD - SAT-IP - MLD 5.3/e-tobi (Dualboot) - AUSGEMUSTERT

1 [2] 3 >>> MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / OctopusNET - Stream bricht ab
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.