[1] MLD-5.x / General / Welches 2-Bay-Nas ?
 

Offline tramCS

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 195
    • View Profile
Welches 2-Bay-Nas ?
« on: March 13, 2018, 21:49:00 »
Hallo.

Welches NAS empfiehlt Ihr, um u.a MLD und KODI darauf laufen zu lassen. Ich habe keine Filmsammlung.
Kann auch gerne gebraucht sein.

Grüße
Christian

MLD5.3 RPI2
OctopusNet

Offline thueringer01

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 568
    • View Profile
Welches 2-Bay-Nas ?
« Reply #1 on: March 14, 2018, 13:41:15 »
Hallo,
du möchtest die Filme und Daten vom Kodi auf der NAS ablegen?
Eine Installation der MLD auf der NAS ist meines Wissens nicht möglich. Dafür ist der verbaute Prozessor zu lahm, bzw. der RAM zu klein.
Ich nutze eine Synologie-NAS (älteres -2bay-Modell) als Datengrab und bin extrem zufrieden damit. Da gute Oberfläche und stetige Softwareupdates.
Mit dem Avahi-Linker kann ich auf die Aufnahmen der NAS zurückgreifen und über mein 100Mbit-Netz problemlos abspielen. Über das extrecmenü kann ich bequem die Aufnahmen von der MLD-HDD auf die NAS verschieben. Ich kann auch festlegen, dass Aufnahmen direkt auf der NAS gespeichert werden.
Kodi  kann problemlos auf die Bilder und MP3s der externen Festplatte zugreifen.

Grüße
MLD 5.4-64testing: softhddevice, tvscraper ,...
HTPC-Hardware: C847MS-E33+Celeron 847,Geforce GT610,4GB Ram,Cine S2 V6.5,SSD WESTERN DIGITAL Green WDS120G1G0A, 2,5", 120 GB, SATA III + WD15EADS 1,5TB,be quiet! Pure Power L7 300W,Lian Li PC-c37b, hyperion+boblight+externer Grabber + SEDU Controller SW 3.0 + T+B je33 Pix,L+R je 21 Pix mit WS2801,TV:LG42LH9000, AV: Onkyo TX-NR717+RC-836M mit Atric IR-WAKEUP USB eco

Offline tramCS

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 195
    • View Profile
Welches 2-Bay-Nas ?
« Reply #2 on: March 14, 2018, 17:40:49 »
Hallo. Danke. Über Virtualisierung sollte doch Mld installierbar sein?.

Grüße
MLD5.3 RPI2
OctopusNet

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 16762
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Welches 2-Bay-Nas ?
« Reply #3 on: March 14, 2018, 18:49:28 »
Das hängt davon ab, ob die NAS einen x86'er Prozessor verwendet und ob Du da eine Virtual Machine drauf laufen lassen kannst.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Online rfehr

  • MLD-Developer
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 848
    • View Profile
Welches 2-Bay-Nas ?
« Reply #4 on: March 14, 2018, 18:52:39 »
Also ich habe mit ein 'Synologie-NAS' selbst gebaut,
also die Synologie-NAS Software (DSM) auf einem x86 Rechner installiert.
1x OctopusNet mit 2x DVB-S2 u. 2x DVB-C
1x Zotac ITX-A Atom 330 als Client
1x RPI2 als Client
1x Cubietruck
1x BananaPi
1x Wetekplay
1x MCC 100
1x RPI3

Offline thueringer01

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 568
    • View Profile
Welches 2-Bay-Nas ?
« Reply #5 on: March 14, 2018, 19:19:32 »
Bei mir werkelt folgende (schwache)Hardware:
Quote
DS212j
MARVELL Kirkwood 88F6281
1.2 GHz
256 MB
Reicht mir aber aus. Reicht aber sicher nicht aus eine Virtualisierung zu installieren.
Also ich habe mit ein 'Synologie-NAS' selbst gebaut,
also die Synologie-NAS Software (DSM) auf einem x86 Rechner installiert.
Das ist ja genial.
Könnte man da nicht einen RPi dazu nehmen, äh Anbindung der 2xHDD ist schwierig,oder?

Grüße

MLD 5.4-64testing: softhddevice, tvscraper ,...
HTPC-Hardware: C847MS-E33+Celeron 847,Geforce GT610,4GB Ram,Cine S2 V6.5,SSD WESTERN DIGITAL Green WDS120G1G0A, 2,5", 120 GB, SATA III + WD15EADS 1,5TB,be quiet! Pure Power L7 300W,Lian Li PC-c37b, hyperion+boblight+externer Grabber + SEDU Controller SW 3.0 + T+B je33 Pix,L+R je 21 Pix mit WS2801,TV:LG42LH9000, AV: Onkyo TX-NR717+RC-836M mit Atric IR-WAKEUP USB eco

Online rfehr

  • MLD-Developer
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 848
    • View Profile
Welches 2-Bay-Nas ?
« Reply #6 on: March 14, 2018, 19:21:04 »
Bei mir werkelt folgende (schwache)Hardware:
Quote
DS212j
MARVELL Kirkwood 88F6281
1.2 GHz
256 MB
Reicht mir aber aus. Reicht aber sicher nicht aus eine Virtualisierung zu installieren.
Also ich habe mit ein 'Synologie-NAS' selbst gebaut,
also die Synologie-NAS Software (DSM) auf einem x86 Rechner installiert.
Das ist ja genial.
Könnte man da nicht einen RPi dazu nehmen, äh Anbindung der 2xHDD ist schwierig,oder?

Grüße

Ich weiß auch nicht ob es 'DSM' für ARM gibt ?

Hie mal ein paar Links dazu:
http://xpenology.me/
https://xpenology.com/forum/forum/5-german/

Gruß,
  Roland
« Last Edit: March 14, 2018, 19:23:50 by rfehr »
1x OctopusNet mit 2x DVB-S2 u. 2x DVB-C
1x Zotac ITX-A Atom 330 als Client
1x RPI2 als Client
1x Cubietruck
1x BananaPi
1x Wetekplay
1x MCC 100
1x RPI3

[1] MLD-5.x / General / Welches 2-Bay-Nas ?
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.