[1] MLD-5.x / Systems / WeTek Play / Bekomme MLD auf Wetek OpenElec nicht zum Laufen
 

Offline AnK

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
    • View Profile
Bekomme MLD auf Wetek OpenElec nicht zum Laufen
« on: February 11, 2018, 11:56:44 »
Hi,

ich habe mir Ende 2015 eine Wetek OpenElec gekauft und wollte darauf jetzt MLD installieren, da mir MLD bzw. VDR viel mehr zusagt als Kodi mit VDR über VNSI.

Die Tuner der Box sind nicht angeschlossen und ich möchte sie nur als Streamdev-Client benutzen und benötige dementsprechend das Output Device/Plugin.

Auf dem NAND der Box habe ich gestern zum Testen mal LibreELEC 8.2.1 und OpenELEC 8.0.3 installiert, da mit dem vorinstallieren OpenELEC 6 das Booten von der SD Karte nicht funktioniert hat.

Den den neueren Versionen im NAND kann ich von der SD Karte booten und ich sehe den Installer.

Die Version MLD-5_netinstall_2016.01.04-168+1414_armhf-wtk.tgz konnte ich zwar installieren, aber VDR ging nicht. In den Logs sah ich alsa seems to hang und nach wenigen Sekunden hat der Watchdog VDR beendet und auch mit irw konnte ich sehen, dass die Fernbedienung nicht funktioniert hat.

Die Version MLD-5.3_netinstall_2017.05.08-178+1484_armhf-wtk.img kann ich nicht installieren, da der Installer dann sagt das er kein bootfs findet.

Frage, ist mein Vorhaben sowieso zum Scheitern verurteilt, da meine Box von MLD gar nicht unterstützt wird oder müsste es doch funktionieren?

Danke & Gruß

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 16293
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Bekomme MLD auf Wetek OpenElec nicht zum Laufen
« Reply #1 on: February 11, 2018, 13:03:09 »
Was auf jeden Fall nicht geht, ist die dvb Devices der Wetek zu nutzen und gleichzeitig die Wetek für die Ausgabe des TV Bildes zu nutzen.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline AnK

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
    • View Profile
Bekomme MLD auf Wetek OpenElec nicht zum Laufen
« Reply #2 on: February 11, 2018, 14:57:49 »
Hi Claus,

danke dir für die Antwort. Das wäre wie gesagt gar kein Problem, Sat Kabel hätte ich sowieso keine in der Nähe und wollte die Box nur als Streamdev Client benutzen.

Welche Version wäre denn geeignet, die 5.3?
Aber wieso funktioniert der Installer bei mir nicht bzw. kann keine Partition finden?

Ich habe das heruntergeladene Image per dd auf eine SD Karte kopiert und diese gebootet.
Wenn ich das richtig verstehe, dann wird MLD dann doch auf die SD Karte installiert und nicht auf den NAND kopiert, oder?

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 16293
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Bekomme MLD auf Wetek OpenElec nicht zum Laufen
« Reply #3 on: February 11, 2018, 22:17:36 »
Ja, die Installation geht nur auf die SD-Karte.
Zum Problem mit der Installation muss sich jemand anders äußern.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Online Wanninger

  • MLD-Tester
  • Profi Member
  • ******
  • Posts: 339
    • View Profile
Bekomme MLD auf Wetek OpenElec nicht zum Laufen
« Reply #4 on: February 12, 2018, 17:54:53 »
@AnK

Habs mal schnell probiert, mit der 5.3Testing als client-wtk.

Booten von SD und installieren der SW auf die SD läuft zwar, aber er findet anschließend kein Netzwerk.
Nur gebootet, also quasi als Live Version, kommt zwar ein Bild, aber leider hängt sich das Teil nach kurzer
Zeit auf, und wird unbedienbar.

Ich habe aus 12/2015 noch eine der vermutlich letzten (einigermaßen) lauffähigen client-wtk Varianten.
Dies ist noch die MLD-5.0 und muss so gelassen werden wie sie ist, also keinen update Versuch wagen.

Wenn Du willst kann ich dir das Teil irgend wo hoch laden - aber ehrlich gesagt, ich würd' mir das nicht
antun. M.E. bist du besser beraten, z.B. einen RPI zu nehmen, und die WTK als SAT>IP Server oder dergl.
zu verwenden. Das kann die Kiste richtig gut.

Als Client Box mit amlhddevice, glaube ich nicht, dass du auf Dauer glücklich wirst.

Gruß -Wanninger
Meine Spielwiese
Spoiler (show / hide)

Offline AnK

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
    • View Profile
Bekomme MLD auf Wetek OpenElec nicht zum Laufen
« Reply #5 on: February 12, 2018, 19:41:46 »
Hallo Wanninger,

danke dir für das Angebot und die Warnung.

Ok, ich würde es mir mal gerne ansehen und ausprobieren, ob es wirklich so schlimm ist. ;)

Online Wanninger

  • MLD-Tester
  • Profi Member
  • ******
  • Posts: 339
    • View Profile
Bekomme MLD auf Wetek OpenElec nicht zum Laufen
« Reply #6 on: February 12, 2018, 20:36:28 »
@AnK

 ;) !!!YOU HAVE BEEN WARNED!!!  ;)

http://www.filehosting.at/file/details/724565/MLD-5_customized_2015.12.07-168+1150.93-v63Bqm_armhf-wtk.tgz

Um diese MLD auf einem WeTeK zu starten brauchst du das heruntergeladene Image lediglich entpacken, und auf eine FAT32 formatierte SD-Karte kopieren.

Der Rest geht, wie gewohnt, übers WebIF

-Wanninger
Meine Spielwiese
Spoiler (show / hide)

Offline AnK

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
    • View Profile
Bekomme MLD auf Wetek OpenElec nicht zum Laufen
« Reply #7 on: February 13, 2018, 17:46:38 »
Danke dir!  :)

[1] MLD-5.x / Systems / WeTek Play / Bekomme MLD auf Wetek OpenElec nicht zum Laufen
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.