1 2 [3] MLD-5.x / Systems / mpv-plugin in 5.4-testing
 

Offline baltic

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 185
    • View Profile
mpv-plugin in 5.4-testing
« Reply #30 on: February 10, 2018, 20:26:14 »
Hallo Claus,

vielen Dank für Deine Bemühungen!
Ich habe das Paket jetzt noch mal komplett entfernt, den Eintrag aus der rc.config gelöcht, rebootet und dann das Plugin wieder installiert. Das Ergebnis: Keinerlei Änderung.  :(

Bei einer Steuerung über die FB des Web-IF (von anderem Rechner aus) verhält sich das System genau wie bei der Verwendung der X10. Einziger Unterschied zum realen System: Man sieht auf dem kleinen Fernseher die Wiedergabe nicht.

Ich baue mir morgen noch mal einen Live-Stick und versuche nachzustellen, was Du gemacht hast. Mal sehen, ob es dann gravierende Änderungen gibt.

Gruß
Peter
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 16712
    • View Profile
    • ClausMuus.de
mpv-plugin in 5.4-testing
« Reply #31 on: February 10, 2018, 21:54:44 »
So, mein Test mit der Intel Grafik ist jetzt auch durch. Nach einer kleinen Korrektur des mpv Plugins im testing Zweig, funktioniert auch dort die Wiedergabe ohne Probleme. Im unstable funktionierte es bereits.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline baltic

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 185
    • View Profile
mpv-plugin in 5.4-testing
« Reply #32 on: February 11, 2018, 14:15:32 »
Hallo Claus,

ich habe noch mal alles aktualisiert, rebootet und auf unstabel umgeschaltet. Eine andere/neuere Version des Plugins wird mir da nicht angeboten.

Was mir heute aufgefallen ist: Drücke ich die "1", springt die Wiedergabe 10s zurück. Alle anderen Tasten des Ziffernblocks sind funktionslos, verursachen aber auch keinen Absturz.

Mit einem Live-System kann ich leider nicht testen, weil es mir nicht gelingt, das Image der individualisierten Zusammenstellung so auf einen Stick zu bringen, dass das Ganze bootfähig wird.
Als ISO-Image kann man es ja leider nicht mehr ziehen.

Gruß
Peter
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 16712
    • View Profile
    • ClausMuus.de
mpv-plugin in 5.4-testing
« Reply #33 on: February 11, 2018, 14:45:01 »
Du kannst aber doch mit dem normalen Netinstall image den live Test machen.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline baltic

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 185
    • View Profile
mpv-plugin in 5.4-testing
« Reply #34 on: February 11, 2018, 15:08:37 »
Leider nein, weil derzeit irgendwas beim DHCP klemmt - noch so eine Baustelle.  ;)

Aber da habe ich wenigstens eine Idee.....  8)
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 16712
    • View Profile
    • ClausMuus.de
mpv-plugin in 5.4-testing
« Reply #35 on: February 11, 2018, 22:26:19 »
Du kannst auch beim netinstall eine statische IP eintragen.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline baltic

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 185
    • View Profile
mpv-plugin in 5.4-testing
« Reply #36 on: February 13, 2018, 17:18:34 »
Hallo Claus,

na ja, ich habe es lieber in der "richtigen" Reihenfolge gemacht - DHCP läuft.  ;)

Bei einem Live-Test habe ich allerdings größere Probleme, denn der nvidia-Treiber schmiert reproduzierbar ab. Das liegt daran, dass das Powermanagement nicht richtig funktioniert. In meiner festen Installation gebe ich  dem Modul daher eine Option mit, die das PM ausschaltet. Beim Life-System ist das schwierig....  :(

Was ich nicht verstehe: Im DVD-Plugin funktionieren die Tastenbefehle perfekt. Es merkt sich sogar, wo eine Wiedergabe gestoppt wird, sodass es nach einer Pause nahtlos weitergeht. Wo könnten die Unterschiede zw. den Plugins liegen?

Gruß
Peter
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 16712
    • View Profile
    • ClausMuus.de
mpv-plugin in 5.4-testing
« Reply #37 on: February 13, 2018, 17:34:50 »
Die nutzen völlig unterschiedliche Methoden für die Wiedergabe. Beim DVD Plugin macht das vermutlich der VDR selber, bzw das softhddevice. Beim mpv Plugin gibt der mpv Player das Video wieder. Beim mplayer Plugin ist's der mplayer,...
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 16712
    • View Profile
    • ClausMuus.de
mpv-plugin in 5.4-testing
« Reply #38 on: February 13, 2018, 17:36:13 »
Du könntest auch ausprobieren ob's einen Unterschied macht, wenn Du das Video zuvor z.B. nach /tmp kopierst und von dort wiedergibst, denn das ist eine RAM Disk.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline baltic

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 185
    • View Profile
mpv-plugin in 5.4-testing
« Reply #39 on: February 19, 2018, 17:29:35 »
Hallo Claus,

vielen Dank für Deine Hinweise.  8)

Ich habe mal aus dem RAM abgespielt und es auch mit anderen Formaten versucht - keine Besserung. Auch beim Abspielen von DVDs mit mpv erhalte ich ein identisches Verhalten.
Auch die testweise Installation eines frischen Systems auf USB-Stick brachte Erfolg.

Schließlich dann noch ein Versuch mit dem mpv als standalone, also den VDR gestoppt und von der Konsole mpv laufen lassen. Das klappt und ich kann ihn sogar bedienen. Aber leider nur per Tastatur.  :(  Ist ja auch klar.

Wie funktioniert die Kette überhaupt? Gibt der VDR Kommandos an den mpv? Und was könnte dann mit "setting option" in der Fehlermeldung

[mpv] API error: error setting option

gemeint sein?

Gruß
Peter
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 16712
    • View Profile
    • ClausMuus.de
mpv-plugin in 5.4-testing
« Reply #40 on: February 26, 2018, 00:10:00 »
Ja, der VDR nimmt die Tastendrücke entgegen und reicht diese an mpv weiter.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline baltic

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 185
    • View Profile
mpv-plugin in 5.4-testing
« Reply #41 on: March 18, 2018, 10:41:50 »
Hallo Claus,

im Rahmen meiner Test mit anderen Skins ist mir aufgefallen, dass die Steuerung des mpv bei der Verwendung von LCARS als Skin funktioniert!
Weiteres Durchspielen ergab dann, dass es auch mit metrixhd funktioniert, der somit in Sachen Funktionalität für mich weit oben steht.

Ich hätte nie gedacht, dass diese Abstürze durch den Skin verursacht werden! Deshalb bin ich bislang auch nicht auf die Idee gekommen, den mal zu wechseln.

Gruß
Peter
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

1 2 [3] MLD-5.x / Systems / mpv-plugin in 5.4-testing
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.