[1] MLD-5.x / General / MLD 5.1: Kein Ton mehr nach Kodi-Absturz
 

Offline endym

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
MLD 5.1: Kein Ton mehr nach Kodi-Absturz
« on: November 12, 2017, 15:23:00 »
Hallo zusammen,

ich nutze den MLD 5.1 Client schon eine ganze Weile ohne Probleme. Ab und zu starte ich Kodi (als App), um Filme vom NAS zu schauen. Dabei ist gestern Kodi abgestürzt, sodass ich Kodi mittels "killall runkodi" abschießen musste. Seitdem habe ich in MLD keinen Ton mehr.

Mein System:
- x86_64 mit Nvidia ION Chip
- Empfang über OctopusNet + satip plugin
- Bild+Ton gehen über HDMI zum TV
- MLD Web-Interface -> Konfiguration -> Sound steht auf "1 7 HDMI 0"
- Audio-Einstellungen im VDR softhddevice plugin: Passthrough "aus"

Ein Hardware-Problem kann es nicht sein, da der Ton in Kodi funktioniert. Auch wenn Kodi nicht läuft, ich mich remote auf dem MLD einlogge und Folgendes mache, geht der Ton:
Code: [Select]
/etc/init.d/vdr stop
speaker-test -c2 -Dhdmi:NVidia,1
Wenn ich den speaker-test ausführe, ohne vorher den VDR zu beenden, dann kommt die Fehlermeldung "Device or resource busy", d.h. der VDR nutzt auch wirklich das richtige ALSA-Gerät.

Meine Vermutung geht in die Richtung, dass Kodi beim Starten irgendetwas umkonfiguriert, was beim Beenden von Kodi normalerweise wieder zurückgestellt wird. Da Kodi nicht richtig beendet wurde, ist jetzt evtl. noch irgendetwas verstellt?!

Hoffe, irgendjemand hat einen heißen Tipp für mich!

Gruß
endym

Offline endym

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
MLD 5.1: Kein Ton mehr nach Kodi-Absturz
« Reply #1 on: November 12, 2017, 18:34:54 »
Alsoooo: Nach einigem Stöbern in versch. Foren bin ich auf die Parameter vom softhddevice plugin gestoßen: http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Softhddevice-plugin#Parameter
Also habe ich im MLD Web-Interface -> Konfiguration -> TV -> VDR -> Plugin-Arguments -> softhddevice das Audio-Device angegeben - in meinem Fall "-a hdmi:NVidia,1" und nach einem VDR-Neustart war der Ton wieder da! Jippie! :D

Warum es bisher ohne diesen Eintrag ging, können vielleicht die Experten beantworten.

Gruß
endym

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 15785
    • View Profile
    • ClausMuus.de
MLD 5.1: Kein Ton mehr nach Kodi-Absturz
« Reply #2 on: November 12, 2017, 22:23:56 »
Hi,

wenn Du den Parameter nicht angibst, wird das default Ausgabe Device verwendet, und dies ist über eine asound.conf definiert. Umgestellt werden kann dieses über das Webif Setup. Wird dort das Ausgabe Device umgestellt, so wird die Datei neu erstellt.

Mir fallen zwei Möglichkeiten für Dein Problem ein. Zum einen könnte die asound.conf beschädigt worden sein. Oder der Alsamixer wurde verstellt. Die neuen Einstellungen werden beim ausschalten automatisch gespeichert.
Beides lässt sich mit einem Aufruf von "/etc/init.d/alsa start --reset" reparieren.

Claus
MLD 2.0 - lirc serial - PSoneTFT - DVB-s-FF & DVB-s-Budget - Medion 2001 mit AMD 450 - 256MB RAM - 1TB HDD
MLD 2.0 - SMT-7020s - 80GB HDD
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559

Online MarMic

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 4501
    • View Profile
MLD 5.1: Kein Ton mehr nach Kodi-Absturz
« Reply #3 on: November 13, 2017, 08:28:54 »
Zum einen könnte die asound.conf beschädigt worden sein. Oder der Alsamixer wurde verstellt. Die neuen Einstellungen werden beim ausschalten automatisch gespeichert.
Beides lässt sich mit einem Aufruf von "/etc/init.d/alsa start --reset" reparieren.

Claus

Können wir das ins webif aufnehmen? das passiert mir alle 3 Jahre einmal und dann finde ich den Befehl nicht bzw. erinnere mich nicht mehr daran.

Gruß

MarMic
SZVDR HD: Intel e5300@1,2ghz - Gigabyte GA-EP41-UD3L - 2GB ddr2 800 - Gainward G210 512mb - Silverstone LC16MR - DVBSky S952 - Astra 19,2 - MLD 5.4

WZVDR HD: Intel g1610@1,6ghz - Intel DH61BE - Scythe Big Shuriken 2 - 4GB ddr3 1333 - Asus GT610 1024mb - Chieftec Hi-Fi HM-02 - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLD 5.4


Offline kuro13

  • MLD-Tester
  • Profi Member
  • ******
  • Posts: 328
    • View Profile
MLD 5.1: Kein Ton mehr nach Kodi-Absturz
« Reply #4 on: November 13, 2017, 09:20:27 »
Auch mir ist das mit einem ION Board schon passiert, nur dass bei mir der Ton über SPDIF an den DD Receiver wandert.
Ich habe damals unter Kodi einen Film mit DD Ton angesehen, nach dem Absturz von Kodi hatte ich im VDR nur noch DD Ton, alles andere war stumm.
Bei FS Sendern, die keinen DD Ton senden eben keinen Ton.
Nach dem einspielen des neuesten snapshots funktionierte alles wieder richtig.  :)
Nun habe ich mir angewöhnt, ungefähr alle zwei Wochen einen snapshot zu machen und die ältesten zu löschen.
Asus AT3IONT-I - nVidia Grafik, Mystique SaTiX-S2 V2 Dual, Atric Einschaltmodul an com1
sda - MLD 5.1-64 Stable
sdb - 1TB Daten HD
sdc - MLD 5.x zum testen
RPI 3 Karte1 - MLD 5.3 Stable, DVB-S2 Stick, FB an GPIO
RPI 3 Karte2 - LibreElec mit VDR, DVB-S2 Stick, FB an GPIO

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 15785
    • View Profile
    • ClausMuus.de
MLD 5.1: Kein Ton mehr nach Kodi-Absturz
« Reply #5 on: November 13, 2017, 23:52:42 »
Hab den reset Button hinzugefügt.

Claus
MLD 2.0 - lirc serial - PSoneTFT - DVB-s-FF & DVB-s-Budget - Medion 2001 mit AMD 450 - 256MB RAM - 1TB HDD
MLD 2.0 - SMT-7020s - 80GB HDD
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559

Offline endym

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
MLD 5.1: Kein Ton mehr nach Kodi-Absturz
« Reply #6 on: November 18, 2017, 22:09:57 »
Hi,

wenn Du den Parameter nicht angibst, wird das default Ausgabe Device verwendet, und dies ist über eine asound.conf definiert. Umgestellt werden kann dieses über das Webif Setup. Wird dort das Ausgabe Device umgestellt, so wird die Datei neu erstellt.

Mir fallen zwei Möglichkeiten für Dein Problem ein. Zum einen könnte die asound.conf beschädigt worden sein. Oder der Alsamixer wurde verstellt. Die neuen Einstellungen werden beim ausschalten automatisch gespeichert.
Beides lässt sich mit einem Aufruf von "/etc/init.d/alsa start --reset" reparieren.

Claus

An der asound.conf kann es eigentlich nicht liegen:
Code: [Select]
pcm.!default {
  type hw
  card 1
  device 7
}

Wie kann ich die alsamixer-Einstellungen ausgeben?

endym

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 15785
    • View Profile
    • ClausMuus.de
MLD 5.1: Kein Ton mehr nach Kodi-Absturz
« Reply #7 on: November 19, 2017, 01:41:15 »
mit "alsamixer"

Claus
MLD 2.0 - lirc serial - PSoneTFT - DVB-s-FF & DVB-s-Budget - Medion 2001 mit AMD 450 - 256MB RAM - 1TB HDD
MLD 2.0 - SMT-7020s - 80GB HDD
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559

Offline endym

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
MLD 5.1: Kein Ton mehr nach Kodi-Absturz
« Reply #8 on: November 19, 2017, 15:54:40 »
 ::)  ;) Ich dachte, neben der GUI gäbe es eine Möglichkeit, die Einstellungen in Textform auszugeben, damit ich sie hier posten kann.
In der alsamixer-GUI konnte ich noch nie die HDMI-Ausgänge konfigurieren. Wenn ich die Nvidia-Karte auswähle, sehe ich nur 4 "S/PDIF"-Ausgänge, die alle auf "00" stehen. War aber schon immer so.

endym

[1] MLD-5.x / General / MLD 5.1: Kein Ton mehr nach Kodi-Absturz
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.